Ein musikalischer Ringelnatz-Abend:
Rezitationen zu Klavier und Viola/Violine

Beginn: Fr., 02.03.2018, 20:00 Uhr

Einlass 30 Minuten vorher

„Ich habe ein Sternschnüppchen gepflanzt“ – mit Ringelnatz auf dem Dach.

Der emeritierte Hochschullehrer Detlef Seydel rezitiert – musikalisch begleitet von Waltraut Evers und Heidemarie Wiesner – Werke von Ringelnatz.

Waltraut Elvers (Viola/Violine) ist freischaffende Musikerin und Musikpädagogin. Sie ist Mitglied in verschiedenen Orchester- und Kammermusik-Vereinigungen mit historischen und modernen Instrumenten und hat in Berlin und Leipzig (bei Dietmar Hallmann, Felix Schwartz und Stephan Mai) studiert. Weiterbildungen und Meisterkurse (Kim Kashkashian, Tabea Zimmermann, Andrew Manze, Christian Sikorski, Peter Jarchow und Rainer Kimstädt). Waltraut Elvers lebt  in Berlin.

Heidemarie Wiesner (Klavier) hat ihr Diplom-Studium an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig (Klavierklasse G. Kootz, Improvisationsklasse P.Jarchow) absolviert. Aufbaustudium (Solistendiplom) am „Sweelinck Conservatorium“, Amsterdam (H. Dercksen, G. Sebøk, E. Indjic, H. Austbø, P. Badura-Škoda, A. Schiff, P. Jarchow, A. Delle Vigne). Langjähriges Wirken in Italien (Mailand). Heidemarie Wiesner lebt seit 2010 in Berlin.

Detlef Seydel (Rezitation): Dilettiert seit seiner Emeritierung als Autor und Rezitator. Seine Texte erschienen bei aphaia/Berlin. Detlef Sexdel lebt seit 2015 in Berlin.

Im Kohlenkeller geht es auch musikalisch zu, wenn kein Konzert stattfindet. Denn zu Beginn der Veranstaltungen singen wir meistens ein Lied, das der jeweilige Gast bzw. Referent ausgesucht hat. Am Ende der Veranstaltungen wird das Buffet eröffnet, zu dem wir Sie schon jetzt herzlich einladen.

Zurück


ANMELDUNG

Unsere Veranstaltungen sind oft schon Tage vorher ausgebucht. Deshalb sollten Sie sich frühzeitig anmelden. An der Abendkasse ist der Eintrittspreis 2,- € höher. Das Buffet inkl. der Getränke (Wein, Bier, Limonade, Mineralwasser) ist im Eintrittspreis enthalten.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, da die Veranstaltung ausgebucht ist. Sollten einige Besucher, die sich angemeldet haben, verhindert sein, werden die freien Plätze kurz vor Beginn an der Abendkasse angeboten.